Das große Ereignis dieses Jahres hat begonnen: Der Venus-Transit. Unser Nachbarplanet Venus schiebt sich zwischen uns und der Sonne durch. Hier ist der Anfang zu sehen, wie der Planet oben links in die Sonnenscheibe eintritt.

Von Deutschland aus ist das heute morgen sehr früh direkt nach Sonnenaufgang noch mit bloßem Auge zu beobachten, wenn die Wolken nicht im Weg sind. Ihr solltet aber eine von diesen Brillen dabei haben, mit denen man vor einigen Jahren die Sonnenfinsternis beobachten konnte. Dann sieht man die Venus, die sonst immer als erster “Stern” am Himmel auftaucht, als dunklen Punkt über die Sonne wandern. Um dieses Schauspiel noch einmal zu sehen, muss man sehr alt werden. Erst 2117 ist es wieder soweit.

(Bild: Michel Breitfellner and Miguel Perez Ayucar/ESAC)

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

   
© 2011 hedrik.de Suffusion theme by Sayontan Sinha