Aber kommen wir mal zu den eigentlich wichtigen Nachrichten: Die russische Weltraumagentur Roscosmos ist hat mit der NASA und der ESA Gespräche über den Aufbau einer permantenten bemannten Basis auf dem Mond begonnen. Optional wäre auch eine Raumstation im Orbit. “Wir wollen nicht, dass der Mensch nur einen Schritt auf dem Mond macht”, sagte Roscosmos-Chef Vladimir Popovkin.

Und die Russen sind schon am arbeiten. Die Entwicklung eines Transportsystems, so wie es heute die Sojus für die ISS darstellt, läuft bereits. 2020 sollen die ersten Vorbereitungsmissionen starten können. Na dann: GO!

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

   
© 2011 hedrik.de Suffusion theme by Sayontan Sinha