So, zurück aus der Weihnachts- und Jahresend-Ruhe. Das klingt ja durchaus spannend: Die Bloggerin Lana Sator berichtet, dass sie problemlos in den Konstruktions-Komplex der Sojus-Raketen spazieren konnte. Es gibt eine Menge Fotos und so. Security-Leute gab es wohl nicht, nur Löcher im Zaun und Hunde, die sich nicht für sie interessierten. Daneben eine Reihe von dem, was man sich so an Industrie in der Gegend vorstellt.

Wenn das alles so echt ist, wirkt das schon krass. Das hieße im Grunde, dass die Russen mit ihrem angeblich maroden Kram immer noch mehr auf die Reihe bekommen, als der Westen so mit seinen High-End-Geschichten. Würde mich, ehrlich gesagt, nicht unbedingt wundern, so wie ich einiges kennenlernte.

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

   
© 2011 hedrik.de Suffusion theme by Sayontan Sinha