Dr. Martin Mahner, Leiter des Zentrums für Wissenschaft und kritisches Denken, wurde von ‘Deutschlandradio Wissen’ interviewt. Es geht um die Bedeutung des Wortes “Institut”, die nicht geschützt ist und somit von jedem genutzt werden kann. Das ist in vielen Fällen auch kein Problem. Nur wird es echt schwierig, wenn pseudowissenschaftliche Institute sich an eine echte Universität dranhängen.

Wie beispielsweise bei der Viadrina in Frankfurt/Oder. Da gibt es echt ein Institut für “transkulturelle Gesundheitswissenschaften” – also Pseudomedizin. Da haben sich Gläubige in die Uni eingekauft und es gab faktisch keinen Widerstand aus der Wissenschafts-Gemeinde, die sich damit ungläubig macht. Hier zeigt sich halt, dass auch die Wissenschaft nicht davor gefeit ist, sich zu prostituieren, wenn sie chronisch unterfinanziert ist. Kann man ja trotzdem mal anprangern. ;)

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

   
© 2011 hedrik.de Suffusion theme by Sayontan Sinha